Mit uns erreichen Sie Ihre Ziele!

Unsere exzellenten Beratungsleistungen gründen auf Spezialisierung und einem professionellen Netzwerk



Services & Rechtsgebiete

Services

Viele machen vieles, manche nur Einiges, das aber gut. Ungeachtet unserer fachübergreifenden Aufstellung fokussieren wir uns mit unserem umfangreichen Spezialwissen besonders auf bestimmte Tätigkeiten:

» Transaktionsberatung


LEXAdvice verfügt über umfangreiche Erfahrungen in der Beratung von Käufern oder Verkäufern bei internationalen Unternehmenstransaktionen. Wir sind vertraut mit unterschiedlichen Marktstandards und Gepflogenheiten in den Bereichen Corporate M&A, Private Equity und Venture Capital und erfahren im Umgang mit Verhandlungspartnern aus unterschiedlichen Kulturen.

Wir begleiten:

  • strategische Investoren unterschiedlicher Branchen (Industriezweige) und Private Equity-Gesellschaften beim Kauf oder Verkauf von Beteiligungen (Share Deal) oder einzelnen Vermögensgegenständen (Asset Deal) und
  • bei (konzerninternen) Umstrukturierungen und der Gründung von Gemeinschaftsunternehmen (Joint Ventures).

Wir übernehmen die Federführung bei der Erstellung der erforderlichen Vertragsdokumentation, begleiten Sie bei den Vertragsverhandlungen und unterstützen beim Aufsetzen der Akquisitionsstruktur. Wir führen und koordinieren das Team bei der Erstellung eines Legal Due Diligence-Berichts und helfen bei der Ausarbeitung der Begleitdokumentation. Durch enge Abstimmung mit den beteiligten Steuer- und Finanzberatern stellen wir sicher, dass steuerliche und finanzielle (Strukturierungs-) Vorgaben beachtet werden.

Jedes Projekt ist einzigartig. Mit unserer Flexibilität, Kreativität und Expertise sorgen wir für eine optimale Beratung, um das bestmögliche Ergebnis für Sie zu erzielen.


» Boardroom Advice


LEXAdvice berät Geschäftsführungs- und Aufsichtsorgane in allen Fragen des laufenden Geschäftsbetriebs und der Corporate Governance. Diese Dienstleistung ist insbesondere für Unternehmen ohne spezialisierte Rechtsabteilung oder bei Kapazitätsengpässen interessant.

Die professionelle rechtliche Beratung von LEXAdvice bei besonderen Fragestellungen und Projekten trägt so zur Vermeidung von Haftungsrisiken und Compliance-Verstößen bei. Die Geschäftsleitung oder den Leiter Recht unterstützen wir in der Lösung definierter Aufgabenstellungen – und arbeiten dabei gerne auch temporär im Unternehmen vor Ort.

LEXAdvice berät Sie zu Identifikation, Auswahl und Anwendung geeigneter Legal Tech Produkte. Sofern LEXAdvice über entsprechende Lizenzen verfügt, profitieren Sie als Mandant im Rahmen der Beratung unmittelbar davon.


» Legal & Corporate Housekeeping


Ohne Kenntnis und Beachtung des wesentlichen rechtlichen Inhalts der für ein Unternehmen geltenden gesellschaftsrechtlichen und operativen Verträge können unternehmerische Entscheidungen nicht mit der gebotenen kaufmännischen Sorgfalt vorbereitet und getroffen werden. Dazu zählen zahlreiche Bestimmungen in Gesellschaftsverträgen, Satzungen und Geschäftsordnungen. In den Kunden- und Zuliefererverträgen müssen die Vereinbarungen über Gewährleistungen, Haftungsbeschränkungen, Laufzeiten, (Kündigungs-)Fristen oder einen Kontrollwechsel (Change-of-Control Klauseln) jederzeit verfügbar sein. Herrscht hier Unklarheit, ist eine ordnungsgemäße Beschlussfassung oder eine fundierte Beurteilung möglicher operativer Risiken für das Unternehmen nicht möglich.

Kern des Legal & Corporate Housekeeping ist die Beratung bei der Vorbereitung und Durchführung von Gesellschafter- und Hauptversammlungen sowie von Gremienbeschlüssen und der Erstellung der dazu notwendigen Dokumentation. LEXAdvice sorgt dabei für die notwendige systematische Ordnung und Aktualisierung des Datenbestandes.

LEXAdvice berät und unterstützt bei der Erfassung und Analyse der Vertragsdaten nach bestimmten Kriterien sowie der Sicherstellung eines rechtskonformen Vertragsmanagements. Wir greifen – sofern erforderlich – auf das Know-How spezialisierter Experten zurück und geben Empfehlungen zur Strukturierung und Implementierung eines geeigneten Vertragsmanagement Systems. Die Vertragsanalyse kann unter Einsatz softwarebasierter Anwendungen erfolgen und mit dem Aufbau einer internetgestützten Vertragsdatenbank oder – fallspezifisch – einem projektbezogenen Datenraum kombiniert werden.

LEXAdvice übernimmt auf Ihren Wunsch die Dokumentenverwaltung in einer sicheren web-basierten Datenbank eines zertifizierten deutschen Anbieters (Cloud-Computing).


Rechtsgebiete

In diesen Bereichen beraten und unterstützen wir Sie gerne, auch mit unseren Netzwerkpartnern:

» Handels- & Gesellschaftsrecht / Umwandlungsrecht (M&A)
» Private Equity / Venture Capital
» Immobilien / Projektentwicklung
» Compliance
» Steuerrecht
» Gewerblicher Rechtsschutz / Informationstechnologie
» Arbeitsrecht

Industriezweige

Unsere Branchenerfahrung: Breit gefächert – und dennoch spezialisiert!

Unsere Expertise ist branchenübergreifend, jedoch haben wir besondere Erfahrung in den nachfolgenden Industriezweigen vorzuweisen.

» Automobil- und Zulieferindustrie
» Chemie und Pharma
» Handel und Konsumgüter
» Immobilienwirtschaft
» Informationstechnologie

National und Global

National und global vernetzt: Deutschland, Europa, USA

Unsere Leistungen erbringen wir überall dort, wo es der Mandant und das Projekt erfordern. Wir sind nicht auf einen Standort oder ein Rechtssystem beschränkt. Wir arbeiten im Rahmen eines breiten und kompetenten Netzwerks eng mit spezialisierten Partnern und Kanzleien zusammen (Netzwerkpartner).

Vergütung

Individuell und fair

Eine vertrauensvolle Geschäftsbeziehung basiert auf respektvollem Geben und Nehmen. LEXAdvice kommt Ihren Erwartungen nach einer vermehrten Beteiligung am wirtschaftlichen Risiko sowie Transparenz und Kostenkalkulierbarkeit nach. Unsere effiziente Arbeitsweise und schlanke Organisationsstruktur ermöglichen es uns, Ihnen attraktive und flexible Vergütungsmodelle anzubieten. Wir tragen damit dem erhöhten Budgetdruck und Forderungen nach einer angemessenen Incentivierung Rechnung. All das ist unser Verständnis von: individuell und fair!

» Klassisch (Stundensatz)


Die klassische Vergütung erfolgt nach Zeitaufwand auf Basis vorher vereinbarter Stundensätze, die auf Grundlage von Erfahrung, Qualifikation und Spezialisierung des jeweiligen Berufsträgers definiert werden. Möglich ist auch die Vereinbarung eines Mischstundensatzes (Blended Rate), der einheitlich auf alle am Mandat beteiligten Berater angewendet wird.

Eine zeitbezogene Honorierung ist dann angemessen, wenn sich der zeitliche Aufwand für ein Mandat im Vorhinein nicht seriös abschätzen lässt. Selbstverständlich sorgen wir für eine straffe Mandatsführung bei größtmöglicher Transparenz durch regelmäßige Statusmeldungen und detaillierte Tätigkeitsaufstellungen. Unser Web basiertes Matter Management System hilft uns dabei; so sind wir in der Lage, Kosten- und Budgetvorgaben einzuhalten und ein transparentes Reporting zu gewährleisten.

Aufgrund unserer effizienten Arbeitsweise und überschaubarer Fixkosten können wir sehr attraktive Konditionen (Stundensätze) anbieten. Dafür sorgen wir auch bei der Auswahl unserer Netzwerkpartner. Wir achten sorgfältig darauf, dass fair abgerechnet wird.


» Klassisch (modifiziert)


Gern kombinieren wir bei abgrenzbaren Projekten und Transaktionen den klassischen Stundensatz mit einem prozentualen Ab- bzw. Aufschlag auf das Honorarvolumen bei Scheitern des Projekts, Abbruch der Verhandlungen oder im Erfolgsfall (Broken Deal Discount bzw. Success Fee).

Optional ist ein Volumenrabatt denkbar. Danach wird der anwendbare (Misch-) Stundensatz ab einem festgelegten Volumen reduziert; das kann in mehreren Stufen geschehen.


» Festpreise


Fest- oder Paketpreise bieten wir als Option an, wenn die wesentlichen Parameter der zu erbringenden Leistungen bei Mandatsübernahme/Beratungsbeginn hinreichend festgelegt werden können. Maßgebliche Parameter sind konkreter Inhalt und Form der Beratungsleistung (z.B. mündlich oder umfassender Bericht), Komplexität, zeitliche Inanspruchnahme, Haftungsrisiko (z.B. Legal Opinion) und Teamgröße. Wir übernehmen damit wirtschaftliche Verantwortung und handeln wie Sie als Mandant unternehmerisch.

Die Buchung flexibler Beratungskontingente als (Mehr-)Tages- oder Monatspauschalen zu Sonderkonditionen bietet sich besonders für typische Leistungen im Rahmen des Boardroom Advice oder Legal & Corporate Housekeeping an. Als Mandant rufen Sie Beratungsleistungen bis zur vereinbarten Summe des Kontingents ab – das macht Kosten plan- und kalkulierbar.


» Erfolgshonorar


Die Honorargestaltung orientiert sich am Mehrwert und dem Erfolg der von LEXAdvice für Sie erbrachten Leistungen: nach Abschluss des Mandats / der Beratung ist im Erfolgsfall eine vorher vereinbarte moderate Mindestvergütung (Retainer) um eine Erfolgsprämie zu erhöhen. Mit dieser Variante gehen wir – ebenso wie unsere Mandanten - ein gesteigertes wirtschaftliches Risiko ein – Beleg unseres unternehmerischen Denkens.


» Vergütungsmix


Wir bieten Ihnen auch die Möglichkeit, Honorarmodelle individuell miteinander zu kombinieren.