LEXAdvice: Unabhängig. Innovativ. Fokussiert.

Die Kanzlei für Wirtschaftsrecht und Transaktionen

Dafür stehen wir

» Unabhängig agieren

LEXAdvice ist in besonderem Maße dem Grundsatz der Unabhängigkeit verpflichtet. Dazu zählt selbstverständlich auch wirtschaftliche Unabhängigkeit von übergeordneten Interessen einzelner Mandanten oder Dritter. Das gilt auch bei der Auswahl unserer Netzwerkpartner, die für LEXAdvice tätig sind.

» Qualifiziert beraten

Unser Qualitätsanspruch entspricht dem führender internationaler Großkanzleien. Dafür steht Gründer Dr. Axel Pajunk, der über mehr als 20-jährige Erfahrung in der Beratung nationaler und internationaler Mandanten im Rahmen seiner Tätigkeit in Großkanzleien verfügt. LEXAdvice bietet eine persönliche und lösungsorientierte Beratung auf hohem Niveau, fokussiert auf das Wesentliche und die Komplexität und die Kosten im Griff. Jederzeitige Erreichbarkeit und rasche Bearbeitung sind selbstverständlich.

» Mehrwert schaffen

Unser Anspruch ist es, der uns unterscheidet! Wir geben uns nicht mit dem Erreichen des Projektziels zufrieden; wir wollen durch unseren unternehmerischen Ansatz Mehrwert für den Mandanten generieren. Die Möglichkeiten dazu sind vielfältig und abhängig von Mandat und Mandantenbeziehung. So können z.B. durch unsere Zusammenarbeit mit führenden Anbietern von Legal Tech-Anwendungen substanzielle Ressourcen-, Zeit- und Kosten-Einsparungen für unsere Mandanten generiert werden.

» Zu attraktiven Konditionen
Unsere Vergütungsmodelle sind individuell und fair. Sie spiegeln unser unternehmerisches Denken wider, das bereits unseren Beratungsansatz prägt.
Hier erfahren Sie mehr über unsere Vergütung.



Der Inhaber: Dr. Axel Pajunk

Dr. Axel Pajunk war 20 Jahre in internationalen Großkanzleien tätig und hat Unternehmer, Gesellschafter und Organmitglieder national und weltweit tätiger Unternehmen vorwiegend bei handels- und gesellschaftsrechtlichen Fragestellungen und Unternehmenstransaktionen (M&A) beraten. Als Knowledge Partner verantwortete er mehrere Jahre das Wissensmanagement und die Entwicklung der Vertragsdatenbank für Corporate / M&A einer US-amerikanischen Großkanzlei am Standort Frankfurt.

2017 gründete er LEXAdvice, um Mandanten nach seinen eigenen, hohen Maßstäben noch individueller, effizienter und flexibler zu betreuen.

2018 gründete er mit dem führenden deutschen LegalTech Company Builder TEN die LIVELEX GmbH, eine web-basierte Plattform für die effiziente Abstimmung und Verhandlung von Verträgen und Dokumenten mit mehreren Personen.


LEXAdvice: der Name ist Programm

Die bewusste Wortschöpfung aus lateinischen und englischen Elementen ist markenrechtlich geschützt und steht nicht nur im Wortsinn für Rechtsberatung: Die ersten vier Buchstaben rückwärts gelesen ergeben den Vornamen des Kanzleigründers!

Der Name ist insofern die Einladung zu einem Perspektivwechsel, um klassische Rechtsberatung mit einem neuen Ansatz in Anspruch zu nehmen: Change your view!

Denn LEXAdvice bricht das „One Firm“-Prinzip der Leistungserbringung klassischer Großkanzleien durch die eigene Arbeitsweise auf, ohne die Vorzüge einer ganzheitlichen Beratung aufzugeben.

So arbeiten wir

KANZLEI 4.0: LEXAdvice ist modern, agil und anders

Für die optimale Betreuung und den erfolgreichen Abschluss großer (inter-) nationaler Projekte/Transaktionen ist ein gut geführtes, eingespieltes und unternehmerisch denkendes Team unerlässlich.

LEXAdvice arbeitet ortsunabhängig, interaktiv und eng vernetzt mit hochqualifizierten Netzwerkpartnern und spezialisierten Kanzleien im In- und Ausland zusammen; auf Wunsch gerne auch mit den vertrauten Beratern des Mandanten.

LEXAdvice bietet eine persönliche, vertrauensvolle und immer auf die Bedürfnisse des Mandanten zugeschnittene Beratung auf hohem Niveau. Und schaut dabei genau auf die Kosten: Wir verzichten bewusst auf komplexe Organisationsstrukturen oder aufwendige eigene überregionale Bürostandorte. Zur Kosten- und Budgetkontrolle setzen wir eine innovative Softwarelösung ein, die ein effizientes Matter Management und transparentes Reporting erlaubt.

Gesetzeslage und Rechtsprechung entwickeln sich dynamisch. Daher halten wir uns kontinuierlich auf dem neuesten Stand, denn Beratungsqualität wird wesentlich durch die Aktualität der Wissensbasis bestimmt. Wir nehmen regelmäßig an qualifizierten Fortbildungsmaßnahmen und Branchenkongressen teil – wie unsere Netzwerkpartner, die meist ebenso über Zusatzqualifikationen (Steuerberater, Notare, Fachanwälte o.ä.) verfügen und unser Leistungsportfolio abrunden.

 

Als Mitglied der European Legal Technology Association (ELTA) und diverser Legal Tech Initiativen und Foren begleitet LEXAdvice zukunftsweisende Entwicklungen engagiert im Interesse der Mandanten. Wir wählen für Sie unter qualitativen und Nachhaltigkeitsaspekten sowie dem Kosten-Nutzen-Verhältnis geeignete Produkte aus. So können zeitaufwendige Tätigkeiten durch standardisierte Prozesse bei gleichmäßig hoher Qualität zu reduzierten Kosten optimiert werden. Beispiele hierfür sind die digitalisierte Dokumentenauswertung (Data Analytics) mittels künstlicher Intelligenz oder die automatisierte Vertragserstellung (Contract Assembly).

LEXAdvice gestaltet über die von Dr. Axel Pajunk 2018 gegründete LIVELEX GmbH die Entwicklung von LegalTech aktiv mit. LIVELEX ist eine web-basierte Plattform für die effiziente Abstimmung und Verhandlung von Verträgen und Dokumenten mit mehreren Personen.

LEXAdvice - Ihre moderne Kanzlei für professionelle Rechtsberatung und virtuelle Plattform für innovative Rechtsdienstleistungen zugleich.

Verantwortung

Wir fühlen uns verpflichtet

Wir übernehmen gesellschaftliche Verantwortung im Sinne nachhaltigen Wirtschaftens. Darunter verstehen wir faire Geschäftspraktiken, mitarbeiterorientierte Personalpolitik, sparsamen Einsatz von natürlichen Ressourcen und Schutz von Klima und Umwelt, auch in Lieferketten, und ernsthaftes Engagement vor Ort.

LEXAdvice bekennt sich zu den zehn Prinzipien des UN Global Compact.

Wen wir unterstützen

  • Die Umweltstiftung „WWF Deutschland“, eine gemeinnützige Stiftung bürgerlichen Rechts mit Sitz in Berlin. Die Abkürzung WWF steht für "World Wide Fund For Nature", auf Deutsch "Welt-Naturstiftung"
  • Die Kindernothilfe e.V., ein gemeinnütziger Verein, der sich weltweit für die Rechte von Kindern einsetzt. Der Verein gehört zu den größten Nichtregierungsorganisationen für Entwicklungszusammenarbeit in Deutschland.
  • Die „Tafel Deutschland e.V.“, die Dachorganisation von einem Verbund von 920 gemeinnützigen Tafeln, die im Handel und bei Herstellern überschüssige Lebensmittel einsammeln und diese an sozial und wirtschaftlich benachteiligte Menschen in Deutschland verteilen.

Vertrauen

Datensicherheit: Vertrauen in Technik setzen

Die anwaltliche Verschwiegenheitspflicht ist Basis der vertrauensvollen Zusammenarbeit zwischen Ihnen, unserem Mandanten und LEXAdvice. Ein hoher Standard bei der Datensicherheit ist hierfür unverzichtbar.

LEXAdvice nutzt die erforderliche sicherheitsrelevante Technik, um Datensicherheit nach bestem Wissen und Gewissen zu gewährleisten. Allerdings kann absolute Sicherheit nicht garantiert werden. Insbesondere die Kommunikation per E-Mail ist nicht vor unberechtigten Zugriffen sicher; Kenntnisnahme und Manipulation durch Dritte kann nicht ausgeschlossen werden. LEXAdvice empfiehlt, daher keine vertraulichen Daten unverschlüsselt per E-Mail zu versenden.

 

Zur Verschlüsselung von Kommunikation oder der Archivierung von Daten über das Internet (Cloud-Computing) arbeiten wir mit einem in Deutschland ansässigen zertifizierten Anbieter. Unsere sichere Datenbank für ein leistungsstarkes Vertragsmanagement sowie unser verschlüsseltes Kommunikations-Tool stellen wir auf Wunsch unseren Mandanten im Rahmen des Mandatsverhältnisses zur Verfügung.